Farbenspiel der Gefühle Kids

Kreativ-Werkstatt für Kinder mit Schwerpunktthema Gefühle

Kinder malen, Regenbogen, Sonne

Für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.

malen – lesen – basteln – spielen

Beim „Farbenspiele der Gefühle Kids“ dreht sich alles um das Thema Gefühle.

Wir lesen, spielen, malen und basteln gemeinsam und lernen dabei spielerisch unsere Gefühle kennen.

Leichtigkeit und die Freude daran, etwas über uns selbst zu erfahren, stehen im Mittelpunkt des Kurses.

Dabei dürfen sich alle Gefühle zeigen, egal ob angenehm oder unangenehm. Wir geben den Gefühlen Worte und erweitern damit unseren Wortschatz an Gefühlen. Gefühle erkennen und ausdrücken können, hilft uns, damit wir sagen können, wie es uns geht und was wir brauchen. So kann Verständnis und Verbindung entstehen.

Außerdem erforschen wir Regulationsstrategien, die uns helfen mit starken Gefühlen umzugehen. Das Wahrnehmen und Erkennen von Gefühlen ist eine wesentliche Grundlage für einen einfühlsamen Umgang miteinander und die Entwicklung von Empathie.

Beim Malen und Basteln ist mir besonders wichtig, dass es keine Bewertungen gibt, kein richtig und falsch, schön und hässlich, so dass die Kinder möglichst frei ihre Kreativität ausleben können. Kinder, die mehr Orientierung brauchen, werden dabei von mir unterstützt.

Mit diesem Angebot möchte ich Kinder ein Stück bei der Entwicklung ihrer emotionalen Kompetenz begleiten und Raum für freien kreativen Ausdruck geben.

Inklusive einem Begleitheft für Eltern zu den Themen Gefühle und Malen mit Kindern.

Der erste Termin (08.06.24) ist mit Begleitperson. Kinder, die neu im Kurs sind, haben die Möglichkeit, unter der Begleitung einer Bezugsperson, Julia kennen zu lernen. Alle weiteren Termine finden ohne Begleitperson statt. Falls das für dein Kind herausfordernd ist, sprich mich einfach an und dein Kind bekommt mehr Zeit.

„Die Begleithefte sind professionell erstellt und sehr informativ, zum immer wieder mal durchlesen.“ Marion

Termine

Nächste Kurse:

Start: 08.06.2024 (Eltern-Kind-Kurs), 22.06.2024, 06.07.2024, 20.07.2024
jeweils Samstags 10:00 – 11:30 Uhr
Wo: Familienzentrum Herztöne Burgweinting
Anmeldung: über Herztöne e.V.

Hier anmelden!

Organisatorisches

Teilnehmerzahl: max. 7 Kinder-Eltern-Paare
Inclusive:

  • Mal- und Bastelbedarf
  • Begleitheft für Eltern

Seminarort:

Bitte mitbringen:

  • Kleidung und Schuhe die bunt werden (und bleiben) dürfen, falls Farbe dort landet. Gerne auch einen Malkittel.
  • Getränke, Brotzeit

Hier anmelden!


„Die Babygiraffe Lucy und die Gefühlsuhr“

Eltern-Kind-Kurs mit Kindern von 3 – 6 Jahren

Gefühle erkunden – malen – basteln – spielen

Bei „Die Babygiraffe Lucy und die Gefühlsuhr“ dreht sich alles um das Thema Gefühle.

Wir lernen die Babygiraffe Lucy kennen und basteln eine Gefühlsuhr. Sie hilft im Alltag Gefühle zu erkennen und zu benennen. Außerdem können mit ihr leicht bindungsstärkende Rituale im Alltag integriert werden.

Nebenbei erforschen wir Regulationsstrategien, die uns helfen, mit starken Gefühlen umzugehen. Das Wahrnehmen und Erkennen von Gefühlen ist eine wesentliche Grundlage für einen  einfühlsamen Umgang miteinander und die Entwicklung von Empathie.

Inklusive einem Begleitheft für Eltern mit vielen Infos und Tipps zum Thema .

Anmeldung und weitere Infos

Wann: nächste Termine im Herbst 2024
Wo: Familienzentrum Herztöne Burgweinting – Café
Kursleitung: Julia Heilmeier-Ott

Bitte mitbringen:
– Kleidung und Schuhe die bunt werden (und bleiben) dürfen, falls Farbe dort landet. Gerne auch einen Malkittel.
– Getränke und eine Kleinigkeit zu essen

„Abwechslungsreich gestaltet, perfekt für die Kids! Alles bestens!“ Regina


„Der Wutdrache und die Wutampel“

Für Kinder im Alter von 4 bis 7 Jahren.

malen – lesen – basteln – spielen

Beim „Wutdrachen und die Wutampel“ dreht sich alles um das Thema Wut. Wir lesen, toben, malen und basteln gemeinsam und lernen dabei die Wut von verschiedenen Seiten kennen:

Wann werde ich wütend? Was sind meine eigenen Verhaltensweisen? Wie können wir Wut ausdrücken, ohne jemand zu schaden oder wehzutun? Was kann ich tun, wenn andere wütend sind?

Spielerisch probieren wir erprobte Strategien aus, die helfen können, zu beruhigen. Ihr wählt Eure individuellen Strategien und bastelt dazu eine Wutampel. Diese unterstützt Kinder und Eltern im Alltag, aufkommende Wut zu erkennen, zu benennen und Regulationsstrategien umzusetzen. Nach einer Pause lernen wir den Wutdrachen Drani kennen. Er zeigt uns, wie wir unseren Wutdrachen erkennen und lenken können.

Wir sprechen über die Herausforderungen eines „Wutanfalls“ für Eltern und Kinder. Wie können Kinder dabei begleitet und sozialverträgliche Regulationsstrategien etabliert werden?

Ihr geht mit einer Tasche voll Hilfsmittel nach Hause:

  • Individuelle Wutampel
  • Wutdrache
  • Bilderbuch zum Thema Wut
  • Begleitheft für Eltern zum Thema Wut

Anmeldung und weitere Infos

Wann: nächste Termine im Herbst 2024
Wo: Familienzentrum Herztöne Burgweinting – Café
Kursleitung: Julia Heilmeier-Ott

Bitte mitbringen:
– Kleidung und Schuhe die bunt werden (und bleiben) dürfen, falls Farbe dort landet. Gerne auch einen Malkittel.
– Getränke und eine Kleinigkeit zu essen

„Ich habe Julia im Kurs mit den Kindern und Eltern sehr empathisch und einfühlsam erlebt.“ Sandra


Leiterin

Julia Ott
Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (GFK), Moderatorin, Coach,
Multiplikatorin des Projekts Girraffentraum (GFK für Kinder in Kindertageseinrichtungen)
Mutter

Hast du noch Fragen? Ich freue mich, von dir zu lesen oder hören.

Hier anmelden!